Quartier Gutleutmatten
Wohnungen in Freiburg


Das Bauvorhaben "Laubenpieper", namentlich angelehnt an die benachbarte Kleingartenkolonie, wird direkt an der Eschholzstraße entstehen und wurde bereits an einen Investor verkauft, der damit in den preisgebundenen Mietwohnungsbau einsteigt.

Das Gebäude entsteht an einer städtebaulich sensiblen Stelle im Eingangsbereich zum neuen Stadtteil Gutleutmatten-Ost. Die Architektur ist preisgekrönt. Aus einem Einladungswettbewerb hat das Freiburger Architekturbüro Amann Burdenski Munkel Preßer (ABMP) den besten Entwurf vorgestellt, der jetzt realisiert wird.

In dem 4-geschossigen Gebäude entstehen 16 preisgebundene Mietwohnungen als 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen sowie eine Tiefgarage im Untergeschoss. Die Wohnungen werden für einen Zeitraum von 20 Jahren zu 20% unter der orts­üblichen Vergleichsmiete vermietet.

Der Spatenstich für das Bauvorhaben ist am 14. März 2017 erfolgt.

Die Fertigstellung ist für den Herbst 2018 vorgesehen.